Bio Spannbettlaken

Herkömmliche Baumwolle benötigt Unmengen an Wasser und in trockenen Gebieten angebaut. Für 1 Kg Baumwolle wird, je nach Herkunftsland zwischen 1200 - 10000 Liter Wasser benötigt. Dadurch fällt die Umweltbilanz von Baumwolle schlecht aus.

Bio Spannbettlaken Test 2021

Bio-Baumwoll-Spannbettlaken sind nachhaltiger und ökologischer als normale Baumwoll-Spannbettlaken. Man muss jedoch deutlich höhere Preise in kauf nehmen. Die besten Bio-Baumwolle Spannbettlaken im Vergleich und Test:

Vergleichssieger
BLUE MOON Bio Baumwolle Jersey Spannbettlaken Spannleintuch Spannbetttuch Organic Cotton GOTS-Zertifiziert Ökotex Made in Green (Weiss 2er Set, 90-100 x 200 cm)
bo&button® Mako Satin Spannbettlaken, echte Luxusqualität, 90x200 cm, bis 30 cm Steghöhe, 100% feinste GOTS Bio Baumwolle, Weiß
Cotonea Jersey Spannbettlaken aus Bio-Baumwolle Natur, 140x200-160x200 cm
Hersteller
bo&button Spannbettlaken
BLUE MOON Spannbettlaken
Cotonea Spannbettlaken
Matratzenhöhe
bis 25 cm
bis 30 cm
bis 20 cm
Stoffqualität
130 g/m²
160 g/m²
140 g/m²
Material
100% Bio Baumwolle
100% Bio Baumwolle
100% Bio Baumwolle
Strickart
Mako Satin Spannbettlaken
Jersey Spannbettlaken
Jersey Spannbettlaken
Größen
90x200 cm - 160x200 cm
70x140 cm - 200x200 cm
40x80 cm - 200x200 cm
Vergleichssieger
BLUE MOON Bio Baumwolle Jersey Spannbettlaken Spannleintuch Spannbetttuch Organic Cotton GOTS-Zertifiziert Ökotex Made in Green (Weiss 2er Set, 90-100 x 200 cm)
Hersteller
bo&button Spannbettlaken
Matratzenhöhe
bis 25 cm
Stoffqualität
130 g/m²
Material
100% Bio Baumwolle
Strickart
Mako Satin Spannbettlaken
Größen
90x200 cm - 160x200 cm
bo&button® Mako Satin Spannbettlaken, echte Luxusqualität, 90x200 cm, bis 30 cm Steghöhe, 100% feinste GOTS Bio Baumwolle, Weiß
Hersteller
BLUE MOON Spannbettlaken
Matratzenhöhe
bis 30 cm
Stoffqualität
160 g/m²
Material
100% Bio Baumwolle
Strickart
Jersey Spannbettlaken
Größen
70x140 cm - 200x200 cm
Cotonea Jersey Spannbettlaken aus Bio-Baumwolle Natur, 140x200-160x200 cm
Hersteller
Cotonea Spannbettlaken
Matratzenhöhe
bis 20 cm
Stoffqualität
140 g/m²
Material
100% Bio Baumwolle
Strickart
Jersey Spannbettlaken
Größen
40x80 cm - 200x200 cm

Weitere Spannbettlaken findest du im Spannbettlaken Test 2021.

Bio Spannbettlaken Vor- und Nachteile

Bio-Baumwolle Spannbettlaken Vorteile:
  • Keine Belastung durch Pestizide
  • Keine Belastung durch Schadstoffe beim Färben
  • Bis zu 91 % weniger Wasserverbrauch als herkömmliche Baumwolle
  • Keine Monokulturen
  • Bessere Arbeitsbedingungen in Dritte-Welt-Ländern
  • Viel bessere Klima-Bilanz
Bio-Baumwolle Spannbettlaken Nachteile:
  • Farben nicht ganz so intensiv
  • Deutlich höherer Preis

Für wen eignen sich Bio-Spannbettlaken

Es ist bekannt, dass besonders Kinder und Babys eine empfindliche Haut haben. Spannbettlaken haben dauerhaften Kontakt mit dem Körper über mehrere Stunden. Aus diesem Grunde sollten Verbraucher gerade bei Kleinkindern auf verträgliche Stoffe achten. Infrage kommen Spannbettlaken, die aus Bio-Baumwolle hergestellt wurden. Diese Spannbettlaken sind aber nicht nur für die Haut von Babys und Kinder eine Wohltat, sondern auch Allergiker werden ihre Vorzüge zu schätzen wissen. Nicht nur Kinder, sondern auch viele Erwachsene leiden unter Neurodermitis. Diese Erkrankung wird durch traditionelle Spannbettlaken noch verschärft, wodurch der Schlaf nachhaltig beeinträchtigt werden kann. Kommen hingegen Spannbettlaken aus Bio-Baumwolle zum Einsatz, können diese Gefahren umgangen werden.

Für immer mehr Menschen spielt der Umweltgedanke eine wichtige Bedeutung. Nicht nur bei Produkten des täglichen Lebens, sondern auch bei Textilien achten die Verbraucher auf ökologische Standards. Diese Standards werden durch Bio-Baumwolle sichergestellt, da nicht nur der Wasserverbrauch deutlich geringer ist, sondern auch Schadstoffe werden bei der Produktion und der Weiterverarbeitung vermieden.

Weitere Spannbettlaken

Worauf sollten Verbraucher beim Kauf von Bio-Baumwolle Spannbettlaken achten

Beim Kauf spielen sowohl die Steghöhe als auch die Zertifikate eine entscheidende Rolle. Diese Kriterien sollen im Anschluss ausgeführt werden.

Steghöhe

Verbraucher sollten die Funktion und den perfekten Sitz eines Spannbettlakens nicht unterschätzen. Neben dem Kopfkissen und der Decke zählt das Spannbettlaken zu den wichtigsten Bestandteilen auf dem Weg zu einem erholsamen Schlaf. Dabei sind nicht nur die Materialien entscheidend, die möglichst hautfreundlich sein sollten, sondern auch die Größe wichtig. Sitzt das Spannbettlaken nicht optimal und verrutscht dieses, wird es nicht nur während des Überziehens zu einem Ärgernis. Auch in der Nacht kann es sich lösen, wodurch die Schlafqualität minimiert wird. Auch optisch kann es sich auswirken, da durch eine unpassende Steghöhe Falten gebildet werden. Die Steghöhe sollte aus diesem Grund 5 -10 cm über der Steghöhe der Matratze liegen, damit es nicht verrutscht und keine Falten zu sehen sind.

Zertifikate

Im Anschluss sollen noch die wichtigsten Zertifikate vorgestellt werden:

Bio Baumwolle Zertifikate Erklärung
GOTS Das GOTS Siegel gehört zu den wichtigsten Zertifikaten für Naturtextilien. Dieses wurde im Jahr 2002 entwickelt. Die Grundidee, die dahinter steckt, ist, einen hohen Standard im ökologischen und sozialen Bereich entlang der gesamten Produktionskette zu sichern. Besonders auf Chemikalien soll sowohl während der Produktion und der Verarbeitung von Textilien verzichtet werden. Von GOTS werden die Standards kontinuierlich überarbeitet, damit eine hohe Qualität gesichert werden kann.
IVN IVN steht für den internationalen Verband der Naturtextilwirtschaft e.V. In diesem Verband sind mehr als 100 Unternehmen aus der Textilbranche konzentriert. Der Verband wurde 1999 ins Leben gerufen und das erste Label "Naturtextil IVN zertifiziert Best" wird seit dem Jahr 2000 ausgestellt. Das zweite Label "Naturleder IVN zertifiziert", wurde ein Jahr später ins Leben gerufen. Beide Zertifikate beinhalten höchste Ansprüche im Bereich der Nachhaltigkeit. Das Label "Naturtextil IVN zertifiziert BEST" gilt als das Öko-Label, das den höchsten und strengsten Standard der Branche stellt. Das zweite Label "Naturleder IVN" ist das einzige Label in Europa, das den Standard auch für nachhaltige Lederwaren setzt. Die Anforderungen müssen über die gesamte Produktionskette hinweg erfüllt werden - schon von der Beschaffung der Rohstoffe bis zum endgültigen Verkauf an den Endkunden. Weder chemische Mittel dürfen darin zum Einsatz kommen, noch synthetische Fasern dürfen als Bestandteile vorkommen. Auch die sozialen Standards müssen eingehalten werden. Die Organisation führt jährliche Kontrollen durch, um diesen Standard sicherzustellen.
kbA Die Abkürzung kbA steht für Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau. Textilien, die mit diesem Label versehen sind, wurden aus Bio-Baumwolle gefertigt, die während des Anbaus ohne den Einsatz chemischer Pestizide auskommt. Auch gentechnisch veränderte Pflanzen sind bei dieser Vorschrift verboten. Die Mischkultur und Fruchtfolge sind bei diesen Standards genauso vorgeschrieben wie der Einsatz von natürlichen Düngemitteln. Das Unkraut wird bei der Produktion manuell von den Landarbeitern entfernt. Erst wenn der Boden mindestens für 3 Jahre Chemie-frei angebaut wurde, erhält der Bauer diese Zertifizierung. Auch in der Weiterverarbeitung sind gefährliche Substanzen wie Formaldehyd verboten, weshalb Textilien mit diesem Label besonders für Allergiker gut geeignet sind.
Öko Text Standard 100 Seit 2016 existiert das Label "Öko Text Standard 100", ein Label, mit dem Kleidung, Bettwäsche und Handtücher gekennzeichnet werden. Produkte, die das Label tragen, sind einer Prüfung unterlaufen, die die jeweiligen Produkte auf Schadstoff-Rückstände überprüft. Prüfende Stelle ist die internationale Gemeinschaft für Forschung und Prüfung auf dem Gebiet der Textil- und Lederökologie. Verboten sind beispielsweise Azofarbstoffe, Formaldehyd oder gefährliche Chemikalien wie Pestizide.
Fairtrade Certified Cotton Baumwolle, die mit dem Fairtrade Siegel versehen ist, müssen die Fairtrade-Bedingungen vollständig erfüllen. Im Bereich der Baumwolle heißt das auch, dass der Produktionskette bis zu den Kleinbauern nachverfolgt werden muss. Besonders ethische Bedingungen wie eine faire Bezahlung und faire Arbeitsbedingungen müssen erfüllt werden.
OE Hintergrund ist Organic Exchange, dem späteren Exchange Textil. Produkte mit diesem Siegel wurden auf biologisch abgebauten Materialien überprüft. Die Endfasern werden überprüft, allerdings nicht der Einsatz von Chemikalien während der Produktion.

Bio-Bettlaken Hersteller

Bio Spannbettlaken Hersteller Info
Allnatura Allnatura ist ein Unternehmen, das bei der Herstellung auf höchste Produktqualität und Sicherheit setzt. Nur schadstoffgeprüfte Produkte werden auf den Markt gebracht. Das Unternehmen verzichtet in der Herstellung auf Stoffe, die dem Menschen und der Umwelt gefährlich werden könnten, wodurch letztlich ökologisch hochwertige Produkte entstehen. Zudem werden Lieferketten gering gehalten, wodurch die Produktion in Deutschland gestärkt wird. Aber auch auf die Arbeitsbedingungen während der Produktion wird geachtet.
Hessnatur Seit 1976 werden mit Hessnatur Produkte verbunden, die hohen ökologischen und fairen Standards entsprechen. Nachhaltige Bio-Baumwolle, Alpaka und Schurwolle aus Deutschland sind wesentliche Bestandteile in den Textilien. Neben nachhaltigen Stoffen, eine ökologische Produktion sind auch faire Bedingungen wesentliche Kriterien. Die Nachhaltigkeit beginnt bereits bei der Beschaffung von Rohstoffen und endet erst bei der Ablieferung bei Kunden. Auch auf eine nachhaltige Verpackung wird größten Wert gelegt.
Waschbär Das Unternehmen Waschbär ist eines der größten nachhaltigen Unternehmen in Deutschland. Neben der Herstellung werden auch ein Onlineshop und ein Ladengeschäft geführt. Das Unternehmen ist seit dem Jahr 2011 Mitglied bei der Fair Wear Foundation und hat in seinem Sortiment viele Textilien, die mit GOTS zertifiziert wurden. Teilweise wird in Deutschland produziert. Auch auf eine CO2-neutrale Produktion wird geachtet.
Hans Natur Hans Natur hat seinen Sitz in Schleswig-Holstein und legt großen Wert auf die Naturbelassenheit seiner Produkte. Das Unternehmen ist Mitglied von IVN und die Herstellung erfolgt in kleineren Betrieben, die hauptsächlich in Deutschland ansässig sind. Das Unternehmen führt Baby- und Kinderprodukte. Spielzeug aus Holz sowie Textilien aus Bio-Baumwolle oder Bio-Schurwolle finden sich im Angebot. Die Farben von Holzwaren werden mit Chemie-freien Farben auf Sojabohnenbasis behandelt.
Urbanara Bei Urbanara handelt es sich um ein kleines Internet-Start-up, welches sowohl Heimtextilien als auch Wohnaccessoires anbietet, die aus Naturmaterialien hergestellt wurden. Die Internationalisierung spielt bei diesem Unternehmen eine große Rolle, wobei die einzelnen Produktionsstätten vor Ort begutachtet werden. Auch soziale, ökonomische und qualitative Standards entsprechen den höchsten Anforderungen.
Erwin Müller Erwin Müller wurde 1951 von dem Kaufmann Erwin Müller gegründet. Das Unternehmen hat mit den Onlineshops Baby Butt, Kinderbutt und laritM ein umfassendes Sortiment im Angebot. Darunter befinden sich sowohl bekannte Marken europäischer Hersteller als auch Eigenmarken, die eine zertifizierte Qualität aufweisen.
Schlaf.org
Logo