Latex Topper

Ein Latex Topper ist eine Matratzenauflage, die aus natürlichem oder synthetischem sowie einem Mix aus Natur- und Kunststofflatex hergestellt wird. Allgemein zeichnen sich Latex Matratzenauflagen durch einen hohen Liegekomfort durch eine hohe Anpassungsfähigkeit sowie eine sehr gute Atmungsaktivität aus.

Für wen ist der Latex Topper geeignet

  • Für Menschen mit Rückenproblemen: Latex hat eine sehr hohe Punktelastizität. Alle Körperpartien sinken so ein, dass die Wirbelsäule beim Liegen entspannen kann.
  • Für unruhige Schläfer: Latex verursacht nur minimale Geräusche beim Drehen.
  • Für Menschen, die nachts schwitzen: Latex ist sehr atmungsaktiv. Feuchtigkeit wird somit optimal abtransportiert.
  • Für Allergiker: Naturlatex ist von Natur aus antibakteriell und verhindert die Vermehrung von Milben.
  • Für Menschen, die nachts eher frieren: Latex bietet eine gute Wärmeisolierung.
  • Für Menschen mit höherem Körpergewicht: Topper aus Latex sind sehr stabil, ohne dabei zu hart zu werden.

Für wen ist der Visco Topper nicht geeignet

Für sparsame Verbraucher: Vor allem Matratzen Topper aus Naturlatex sind etwas teurer als Kaltschaum Topper oder auch Visko Topper.

Vorteile

  • Hygienisch: Naturlatex ist antibakteriell und atmungsaktiv. So können Milben und Bakterien kaum überleben.
  • Punktelastisch: Die sehr gute Stützkraft von Latex-Toppern sorgt für eine hohe Punktelastizität. Der Körper kann optimal in die Auflage einsinken.
  • Stabil: Latex zeichnet sich durch seine Langlebigkeit aus. Liegekuhlen entstehen nicht.
  • Isolierend und atmungsaktiv: Latex Topper speichern Wärme sehr gut und sind gleichzeitig luftdurchlässig. So entsteht ein optimales Schlafklima.
  • Umweltfreundlich: Topper aus Naturlatex werden aus einem Naturprodukt hergestellt.

Nachteile

  • Teurer: Latex-Topper sind in der Anschaffung teurer als andere Matratzenauflagen.
  • Schwerer: Die Handhabung ist aufgrund des höheren Gewichts etwas umständlicher als bei anderen Toppern. Dafür verrutschen sie aber nicht so schnell.
  • Nicht immer kompatibel: Damit Latex-Matratzenauflagen ausreichend belüftet werden, sollten sie eher nicht mit einer Kaltschaummatratze kombiniert werden.

Worauf beim Kauf eines Latextoppers achten?

Die wichtigsten Dinge die du bei einem Latex-Topper kauf beachten musst:

Material

Die besten Materialeigenschaften hat Naturlatex. Er wird aus vulkanisiertem Kautschuk hergestellt. Eine günstigere Variante ist ein Matratzentopper aus synthetischem Latex, der auf der Basis von Erdöl fabriziert wird.

Raumgewicht

Ein Vorteil von Naturlatex ist sein ohnehin schon hohes Raumgewicht. Je höher das Raumgewicht, desto höher der Liegekomfort. Empfehlenswert ist ein Raumgewicht von mehr als 60 kg/m³.

Höhe

Damit Latex seine komfortablen Liegeeigenschaften ausspielen und der Topper die Matratze ausreichend schützen kann, sollte die Auflage mindestens fünf Zentimeter hoch sein.

Bezug

Damit der Topper hygienisch bleibt, sollte der Bezug abnehmbar, atmungsaktiv und bei mindestens 60° C waschbar sein. So wird u.a. verhindert, dass sich Milben im Stoff ansiedeln.

Spanngummis

Da Latex ein schweres Material ist, sind Spanngummis bei Latex Toppern nicht so wichtig. Dennoch können sie den Topper zusätzlich am Verrutschen hindern.

Zubehör

Hersteller

Latex Topper sind auf dem Markt eher seltener zu finden. Dennoch gibt es einige Hersteller, die auch Matratzenauflagen aus Naturlatex sowie aus synthetischem Latex im Sortiment haben.

  • Ravensberger: Der deutsche Hersteller aus Bad Oeynhausen ist seit 2003 auf dem Markt und steht für günstige, aber zugleich hochwertige Matratzen.
  • Allnatura: Getreu nach seinem Motto „natürlich schlafen und wohnen“ bietet Allnatura auch einen hochwertigen Topper aus Naturlatex an. Seit mehr als 35 Jahren steht Allnatura für nachhaltig produzierte Matratzen und Bettzubehör aus Naturmaterialien.
  • AM Qualitätsmatratzen: Der junge Matratzenhersteller aus Köln möchte durch hohe Qualität zu günstigen Preisen überzeugen. Diese Philosophie ist auch beim Premium Latex Topper der Firma zu erkennen. Mit einem Raumgewicht RG65, einer Höhe von ca. 5,5 Zentimetern und einem Tencel-Bezug kann das Produkt überzeugen.
  • Jona Sleep: Das Unternehmen aus dem bayerischen Waldkirchen ist auf Naturlatex-Matratzen spezialisiert. Auch der Jona Sleep Topper wird aus 100 Prozent Naturmaterialien hergestellt.