Periodische Bewegungsstörung der Gliedmaßen

Die periodische Bewegungsstörung der Gliedmaßen (engl. Periodic Limb Movement Disorder oder PLMD) ist eine schlafbezogene Bewegungsstörung, die durch wiederholte Beinbewegungen während des Schlafes gekennzeichnet ist. Obwohl PLMD im allgemeinen Bewegungen der Hüfte, der Knie, der Knöchel und der großen Zehen beinhaltet, sind gelegentlich auch die Arme betroffen. Diese periodische Gliedmaßenbewegungen (PLM) können sich während des NON-REM-Schlafes alle 5 bis 9 Sekunden wiederholen und dauern 0,5 bis 2 Sekunden an.

Bei gesunden Menschen treten sie nur selten auf (unter 5 pro Stunde), können bei älteren aber wesentlich häufiger Auftreten ohne Beschwerden mit sich zuführen.

Treten PLM ohne RLS-Beschwerden auf mit einer Anzahl von mehr als 15 pro Stunde, sind sie mit einer erhöhen Tagesmüdigkeit oder anderen Schlafstörung verbunden. Können Sie nicht durch andere Schlafstörungen erklärt werden spricht man von einer periodischen Bewegungsstörung der Gliedmaßen.

Symptome einer periodischen Bewegungsstörung der Gliedmaßen

Die meisten Menschen mit PLMD sind sich der Erkrankung nicht bewusst, da die Bewegungen unfreiwillig sind und im Schlaf stattfinden. Bei Menschen mit PLMD können jedoch die folgenden Symptome auftreten:

Wie häufig ist eine periodische Bewegungsstörung der Gliedmaßen

Die Prävalenz von PLMD bei Erwachsenen liegt bei etwa 4 %, obwohl die Raten in bestimmten Bevölkerungsgruppen viel höher sind; sie betrifft schätzungsweise 30 % der Erwachsenen über 65 Jahre. Eine Studie ergab, dass zwei Drittel der älteren Frauen Symptome von PLMD hatten.

Diese Erkrankung tritt häufig in Verbindung mit einer anderen Schlafstörung auf. Laut der Cleveland Clinic haben bis zu 80 Prozent der Patienten mit Restless Legs Syndrom eine periodische Bewegungsstörung der Gliedmaßen. Die Erkrankung steht auch im Zusammenhang mit einer Reihe anderer Schlafstörungen und chronischer Erkrankungen, darunter REM-Verhaltensstörungen, Narkolepsie, obstruktive Schlafapnoe, Diabetes, Anämie und Rückenmarksverletzungen.

Ursachen

Die Ursache von PLMD ist unbekannt.

Diagnose

Die Diagnose der periodischen Bewegungsstörung der Gliedmaßen kann ausschließlich im Schlaflabor nach einer polysomnographischen Untersuchung diagnostiziert werden.

Behandlung

Es gibt keine Behandlungsmethoden für PLMD.

Betroffenen hilft eventuell ein warmes Bad, ein kurzer Spaziergang oder eine leichte Beinmassage vor dem Schlafengehen.

Ärzte empfehlen Koffein und Alkohol zu vermeiden, was die PLMD-Symptome verschlimmern kann. Bestimmte Antidepressiva können ebenfalls zu den PLMD-Symptomen beitragen.